Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen

Petition zur Einrichtung einer prägnanten Notrufnummer für Kinder in Notsituationen

Die bisherigen Hilfsangebote erfüllen die Anforderungen nicht, denn die Nummern sind zu lang, kaum bekannt und nur zu bestimmten Zeiten erreichbar

Die Stellvertretende Kreisvorsitzende des ÖDP Kreisverbandes Esslingen und Landtagskandidatin Regina Pelzer veröffentlicht zusammen mit Andreas Schönberger aus Korntal-Münchingen eine Online-Petition zum Thema Kinderschutz
 
Die Petition ist unter www.change.org/Kinderschutz einsehbar. Bitte unterstützen Sie diese!
 
Eine prägnante, rund um die Uhr erreichbare Telefonnummer, bei der Kinder und Jugendliche in Notsituationen Hilfe und Beratung finden können gehört zu den absoluten Notwendigkeiten des Kinderschutzes. Leider erfüllen bisherige Hilfsangebote diese Anforderungen nicht, denn die Nummern sind zu lang, kaum bekannt und nur zu bestimmten Zeiten erreichbar. Daher haben sich Regina Pelzer und Andreas Schönberger nach längeren Vorarbeiten und Gesprächen mit verschiedenen staatlichen Stellen und privaten Hilfsorganisationen zur Einbringung der Petition entschlossen.

Das Hilfetelefon soll insbesondere Kindern, die von sexuellem Missbrauch betroffen sind zur Verfügung stehen, aber auch jedem Kind, das von physischer oder psychischer Gewalt bedroht ist. Auch Erwachsene, die diesbezüglich einen Verdacht haben, sollen sich an diese Nummer wenden können, um Rat über das weitere Vorgehen zu bekommen. Wichtig ist auch eine Erreichbarkeit über moderne Messengerdienste und via E-Mail, da hier die Hemmschwelle zur Wahrnehmung des Angebotes oft als niedriger empfunden wird.
Weitere Informationen finden Sie im Text der Petition.


Die ÖDP Baden-Baden verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen